Lohnabrechnung

Der smarte Weg für Ihre Lohnabrechnung

Der Personalsachbearbeiter für die Lohnabrechnung ist leider eine aussterbende Spezies. Ein Problem, das viele Firmen vor immer größere Herausforderungen stellt. Ein Ausweg für viele ist die Weiterbildung oder Umschulung der bereits vorhandenen Mitarbeiter*innen. Das erweist sich oftmals als komplex, kosten- und zeitaufwendig.

Die Lösung: Auslagerung der Lohnabrechnung

Die Lohnabrechnung ist ein sensibles Thema, das von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedliche Lösungen benötigt. In manchen Unternehmen benötigen Sachbearbeiter für die Lohnabrechnung nur eine moderne Softwarelösung, um die Abrechnungen weniger zeitintensiv bearbeiten zu können. In anderen Unternehmen ist der/die Sachbearbeiter*in mit Know-how in der Lohnabrechnung kurz vor Renteneintritt, sodass eine reine Softwarelösung auf Dauer nicht ausreichen wird, sondern auf externes Wissen zurückgegriffen werden muss

Wir bieten Ihnen verschiedene Paketgrößen, von der Bereitstellung der notwendigen IT-Infrastruktur und HR-Systeme bis hin zur kompletten Übernahme der Lohnabrechnung. Und selbst bei besonderen Anforderungen ist RZH der richtige Partner. Es gibt fast nichts, was unsere Expert*innen aus den jeweiligen Fachbereichen nicht lösen können.

Ihre HR-Mitarbeiter*innen können sich um diverse andere Aufgaben kümmern, denn klar ist: Das Personalmanagement wird immer komplexer und bedarf der vollen Aufmerksamkeit, um Unternehmensziele und Mitarbeiterwünsche zusammen zu führen.

Digitale Abrechnung vs. klassische Papierform

Die Vorteile der digitalen Bereitstellung sind offensichtlich:

  • Zeitersparnis
  • Umweltfreundlich
  • DSGVO-konform
  • Weniger kostenintensiv
  • Corporate Image

Uns ist bewusst, dass manche Mitarbeiter*innen ihre Gehaltsabrechnung noch als Zettel bekommen möchten. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir diesen Wunsch respektieren und somit natürlich auch eine papierhafte Abrechnung anbieten.

RZH-Mehrwert

Häufige Fragen

zum Outsourcing der Lohnabrechnung:

Ab wie vielen Mitarbeitern lohnt sich das Outsourcing der Gehaltsabrechnung?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, weil es nicht nur auf die Anzahl der Mitarbeiter sondern auch auf weitere Variablen ankommt. Als Richtwert gilt: Ab 50 Mitarbeitern lohnt es sich, über das Outsourcing der Gehaltsabrechnung nachzudenken.

Kann eine Umstellung nur zum Jahreswechsel stattfinden?

Nein. Sie können jederzeit die Umstellung vornehmen und müssen nicht bis zum Beginn des neuen Jahres warten.

Bei der Personalabrechnung geht es um sehr sensible Daten. Darf ich das überhaupt auslagern?

Sie können uns Ihre Gehaltsabrechnung sorgenfrei anvertrauen: Schon seit über 55 Jahren legen wir größten Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten. Dabei respektieren wir natürlich alle gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz gemäß DSGVO und BDSG.

Mehr News(Letter)

Alles Schwarz auf Weiß!

 Jetzt anmelden und sofort Infopaket erhalten!